NO!art + ÜBER UNS + KÜNSTLER + AKTUELL + MANIPULATION + MAIL DE | EN
Lil Picard | NO!art involvement  
Aktivitäten Suche und finde im NO!art-Archiv

MEMO
AUSSTELLUNGEN
ESSAY
INTERVIEW
MIXED MEDIA
REZENSION
† NACHRUF

NO!art ist
die strategische
Kreuzung,
auf der sich
künstlerische
Produktion und
gesellschaftlich
kulturelle Aktionen
begegnen.

STUETZPUNKT
FOUNDATION

NO!manipulation

INDEX

1949-60  AUSSTELLUNGEN in mehreren Galerien der 10. Straße, New York,
           u.a. in der March Gallery, Brata Gallery und Fleischman Gallery.
1960  WHITE SCULPTURES | David Anderson Gallery, New York.
           NEW MEDIA NEW FORMS | Martha Jackson Gallery, New York.
1964  BED (erstes Happening) | GoGo Gallery, New York.
1966  PERFORMANCE auf der Staten Island FÄhre im Rahmen eines von
           Charlotte Moorman organisierten Festivals.
1971  HAPPENING UND FLUXUS SHOW | Kunstverein Köln.
1972  AMERICAN WOMEN ARTISTS | Kunsthaus, Hamburg.
1974  LOFT BIRTHDAY PARTY | Galerie Rene Block, Berlin.
1976  POLITICAL DEMATERIALIZATION | Ronald Feldman Fine Arts, New York
1970  JA- & NEIN-GEDANKEN | Essay
1978  RETROSPEKTIVE | Neuer Berliner Kunstverein, Berlin.
1988  NO!art-Anthologie | Edition Hundertmark, Köln
1995  NO! | Neue Gesellschaft für bildende Kunst, Berlin
2001  NO!art AND THE AESTHETICS OF DOOM | Block Museum, Evanston, IL
2002  NO!art AND THE AESTHETICS OF DOOM | UI Museum of Art, Iowa City, IA
2010  LIL PICARD AND COUNTERCULTURE NEW YORK | Grey Art Gallery, New York
2011  LIL PICARD AND COUNTERCULTURE NEW YORK | University of Iowa, Iowa

PUBLIKATIONEN (Auswahl):
Diverse eigene Publikationen in Kunstmagazinen und Zeitungen, u.a. in:
Kunstforum International, Die Welt, Der Spiegel und East Village.
Picard, Lil: JA- & NEIN-Gedanken (1970). In: Lurie, Boris; Krim, Seymour (Hg.), Köln 1988.

line
© https://no-art.info/picard/show-de.html