NO!art + ÜBER UNS + KÜNSTLER + AKTUELL + MANIPULATION + MAIL DE | EN
Harry Hass | NO!art involvement  
Publikation Suche und finde im NO!art-Archiv

MEMO
COLLAGEN
TEXTE
PUBLIKATIONEN
REZENSION

NO!art ist
die strategische
Kreuzung,
auf der sich
künstlerische
Produktion und
gesellschaftlich
kulturelle Aktionen
begegnen.

STUETZPUNKT
FOUNDATION

NO!manipulation

KOKO METALLER

Buchumschlag
14 Geschichten, Buch, 148 Seiten, 21,5 x 13 cm,
Maas Verlag, Berlin 1994, ISBN 3-9802852-9-4

Im zitronengelben Anzug, wie ein Drogenhippie aus den sechziger Jahren, kam er auf die bühne und warf unter verunsicherten Kichern der Kultur mit Knallfröschen und Chinaböllern um sich, dass sich selbst die Mikrofone ordentlich erschraken. Dann las er: ein Sänger, Popstar, der die Schrift mit seiner Stimme erst füllt. Das war authentischer Rock'n Roll, ohne die blöde Pose des "Ihr Kulturwichser könnt mich alle mal". Anfangs wollte man ihn herausschmeissen, am Ende waren auch die Ordner begeistert. — Detlef Kuhlbrodt, taz-Berlin

line
© https://no-art.info/hass/publikationen.html